5G Mobilfunknetz

5G Österreich ist gestartet. In den ersten Ballungszentren ist es möglich, sich mit dem neuen schnellen Netz zu verbinden. Erfahren Sie mehr über die Voraussetzungen für den Empfang und die Möglichkeiten der Nutzung.

5G Netz – das rasante mobile Internet

5G ist der Name für die fünfte Stufe im Ausbau des mobilen Internetzugangs. Wie in anderen europäischen Ländern hat auch in Österreich der Ausbau bereits begonnen. So ist es möglich, in Wien, Linz und in anderen Ballungsräumen im 5G Netz zu surfen. https://www.kleinezeitung.at/lebensart/multimedia/5743985/Ballungsraeume_Wo-es-in-Oesterreich-schon-den-Mobilfunkstandard-5G 5G ist der Nachfolger des 4G-LTE-Standards und soll diesen Standard eines Tages ablösen. Da der Ausbau erst begonnen hat, kann es noch einige Jahre dauern, bis alle Kunden uneingeschränkten Zugang zu 5G haben. Bis dahin bleibt LTE als alternativer Standard erhalten.

5G Österreich – wofür das schnelle Netz erforderlich ist

5G Netz in Österreich
Copyright: bigstockphoto Stockfoto-ID: 379499590
Copyright: listock

Viele Kunden sind mit der Geschwindigkeit und LTE durchaus zufrieden. Nicht allen Nutzern ist es wichtig, Dateien in einem Bruchteil von Sekunden zu laden. Und so kommt es nicht selten vor, dass Smartphonebesitzer den Nutzen von 5G hinterfragen. Diese Frage taucht besonders häufig im Zusammenhang mit den oftmals teuren Tarifen auf.

Rasante Zunahme der mobilen Internetnutzung

Die Nutzung des mobilen Internets hat in den letzten Jahren sehr stark zugenommen. Immer mehr Bereiche erschließen den mobilen Internetzugang und bauen darauf auf. Dies bezieht sich nicht nur auf die private, sondern auch auf die gewerbliche Nutzung. Moderne Autos sind beispielsweise mit einem Internetzugang ausgestattet. Dies ermöglicht nicht nur einen höheren Fahrkomfort. Auch die Sicherheit profitiert mit der Nutzung des Internetzugangs. In der Zukunft sollen Autos autonom fahren. Dies bedeutet, dass die Auslastung des mobilen Internets deutlich zunimmt. Ohne den Ausbau von 5G kann der Zugang des Internets mittelfristig zusammenbrechen. Da ein stabiler Internetzugang für viele Aktivitäten immer wichtiger ist, gilt es, ein stabiles Netz aufzubauen. Mit 5G ist dies möglich.

Wichtig zu wissen:

Das Problem der Überlastung des Internets tritt im LTE-Netz häufig auf. Wenn viele Menschen auf engem Raum zusammenkommen, ist die Belastungsgrenze dieses Mobilfunkstandards schnell erreicht. Auf Konzerten und Volksfesten, aber auch in noch frequentierten Bereichen der Innenstädte oder anderen Ballungspunkten wie belebten Stränden oder Sehenswürdigkeiten ist das schnelle Netz häufig nicht erreichbar. Sie surfen im langsamen Netz oder haben gar keinen Empfang. Diese Situationen, die im LTE-Netz recht häufig vorkommen, sollen im 5G-Netz keine Rolle mehr spielen.

Voraussetzungen für den Empfang von 5G Österreich

Kunden, die im schnellen 5G-Netz surfen möchten, benötigen die entsprechenden Voraussetzungen.

Dazu gehören:

  • 5G-fähiges Smartphone
  • 5G-fähiger Tarif
  • abgeschlossener Ausbau des 5G-Netzes an dem jeweiligen Standort

Nur wenn jede der drei Voraussetzungen erfüllt ist, können Sie im 5G Netz surfen.

Smartphone muss für 5G vorbereitet sein

Für 5G benötigen Sie ein passendes Smartphone. Es muss nicht zwingend das neueste Modell sein, das auf den Markt gekommen ist. Hier kommt es auf den Hersteller und die Weiterentwicklung der Technik an. Viele asiatische Hersteller statten ihre Smartphones bereits seit längerer Zeit mit einem Modul zum Empfang von 5G aus. Apple hat den Standard erst mit der 2020er Modellserie eingeführt. Da sich die Frequenzbänder von LTE/4G von dem 5G Netz unterscheiden, ist ein 5G-Modul für den Empfang zwingend erforderlich. Andernfalls ist das Surfen im neuen schnellen Mobilfunknetz nicht möglich.

Wichtig zu wissen:

Die modernen 5G-Smartphones sind grundsätzlich abwärtskompatibel. Dies ist für einen reibungslosen Empfang auch notwendig, da es bis zum abgeschlossenen Ausbau von 5G Österreich noch einige Jahre dauert. Das Smartphone loggt sich automatisch in das schnellste Netz ein. Ist 5G vorhanden, surfen Sie mit der höchsten Geschwindigkeit. Sollte der Empfang nicht möglich sein, wechselt das Smartphone in den 4G-Standard.

Die passende Tarifstruktur

Die Verbindung zum modernen 5G-Netz ist nur möglich, wenn der Provider den Zugang zum Netz unterstützt. Derzeit ist der Stand des Ausbaus bei den einzelnen Providern sehr unterschiedlich. So bieten nicht alle Mobilfunkprovider 5G Österreich Tarife an. Wenn Sie im schnellen Netz surfen möchten, ist neben dem kompatiblen Smartphone ein passender Tarif die wichtigste Voraussetzung. Da der Ausbau noch nicht abgeschlossen ist, werden neue Tarife nach und nach folgen. Wenn Ihr Provider einen entsprechenden Tarif noch nicht anbietet, kann ein Wechsel lohnenswert sein.

Wichtig zu wissen:

Ähnlich wie die modernen Smartphones funktionieren auch die Tarife. Für die Nutzung des 5G Netzes ist zwar ein spezieller Tarif erforderlich. Dieser ist jedoch abwärtskompatibel. Dies bedeutet, dass Sie 5G in den Regionen nutzen, in denen es bereits verfügbar ist. Sollte der Netzausbau an Ihrem Aufenthaltsort noch nicht abgeschlossen sein, sieht der Tarif einen Wechsel in LTE oder in ein anderes Netz vor. So surfen Sie automatisch immer im besten Netz.

5G Österreich – Details zum Ausbau

Zu Beginn des Jahres 2020 konnte Österreich bereits signifikante Fortschritte beim Ausbau des 5G-Netzes vermelden. Das Land bezeichnete selbst als Vorreiter für die Installation des mobilen 5G-Netzes in Europa. Und tatsächlich ist das Ziel, das gesamte Land bis zum Jahre 2023 an das 5G Netz anzuschließen, scheint realistisch zu sein. So liegt Österreich auch vor Deutschland, wodurch sich die österreichische Wirtschaftsministerin zu der Bemerkung hinreißen ließ, das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland.
https://www.focus.de/digital/dldaily/5g/5g-mobilfunknetz-oesterreich-treibt-5g-netzausbau-voran-und-schickt-breitseite-gegen-deutschland_id_11572539.html
Auch die Kunden in den ländlichen Regionen können in den nächsten beiden Jahren im schnellen 5G Österreich mobil telefonieren und surfen. Somit ist der Kauf eines 5G Smartphones in Verbindung mit dem passenden Tarif in den nächsten Wochen oder Monaten empfehlenswert. Dies gilt vor allem für Kunden, die ohnehin nach einem neuen Telefon mit Tarif suchen oder die in einem der Ballungszentren oder in der Nähe größerer Städte wohnen.

Fazit:

Das 5G Netz in Österreich ist noch im Ausbau begriffen. Sie können 5G Österreich bereits in Ballungszentren und in der Nähe größerer Städte nutzen. Mittelfristig sollen auch Kunden auf dem Land in Österreich im schnellen 5G Netz surfen können. Für den Empfang von 5G sind ein kompatibles Smartphone und ein Tarif erforderlich, der einen Zugang zum schnellen Netz ermöglicht. Mit dem Netzausbau ist 5G Österreich im europäischen Vergleich bereits weit fortgeschritten.