Online fernsehen – alle Möglichkeiten

Österreichs Fernsehgewohnheiten verändern sich. Laut einer Studie (1) des Informations- und Medienunternehmens Nielsen Company nutzen bereits 14 % der befragten Österreicher einen kostenpflichtigen Streaming-Dienst. 12 % haben vor, ihren Satelliten- oder Kabelanschluss demnächst zu kündigen. Das klassische Fernsehen via Kabel, Sat-Anlage oder DVB-T2 wird mehr und mehr von Online- Anbietern verdrängt. Nicht verwunderlich also, dass Sat- und Kabel-TV vermehrt auf die Digitalisierung setzt. Warum die User abwandern, hat verschiedene Ursachen. Für sie spielen vor allem zwei Faktoren eine Rolle: Die einen wollen ihren Lieblingsfilm zu einem beliebigen Zeitpunkt sehen, die anderen wollen zukünftig grundsätzlich auf ein eigenes TV-Gerät verzichten, und stattdessen den PC-Monitor zum Fernsehen nutzen. Für diese Entwicklung sprechen neben der neuen Generation der TV-Geräte, also Hybrid- oder Smart-TV-Bildschirme, vor allem die TFT-Monitore, die vielleicht schon bald das klassische TV-Gerät ersetzen. Verschaffen Sie sich mit diesem Artikel einen Überblick darüber, welche Möglichkeiten Sie haben, um die schier unbegrenzte Zahl an Online-TV-Programmen zu empfangen.

online-fernsehen-moeglichkeiten

Amazon Prime

Dienste wie Amazon Prime sind zwar nicht gratis, bieten mittlerweile aber ein riesiges Portfolio an verschiedenen Programmen. Darunter TV Serien, Kinofilme und eigene Produktionen. Gerade diese verhelfen den Streaminganbietern zu unglaublichen erfolgen. Serien wie „The Walking Dead“ erscheinen meist zuerst auf den Plattformen und unterhalten Millionen von Zusehern.

Im Fall von Amazon Prime kann man den Dienst sogar 30 Tage lang kostenlos testen.

Mit IPTV auf der sicheren Seite

IPTV nennt man das Angebot von großen Internet-Providern, die Streaming nur über ihre eigenen Netze anbieten. Dazu gehören etwa Telekom, Waipu, Vodafone, Zattoo, 1&1, MagineTV oder AppleTV. Das sind sehr stabile Verbindungen, über die jedoch die Berechtigung zum online Fernsehen nur besteht, wenn der Anschluss gebucht wurde. Es gibt jedoch auch Anbieter, die Ihnen das online Fernsehen ermöglichen.

Kostenlos und ohne Anmeldung: fernsehenonline.at

fernsehenonline-logoRelativ neu ist der Webdienst von fernsehenonline.at. Diese österreichische Medienplattform sammelt Online-TV-Sender, um sie an einem zentralen Ort auffindbar zu machen. Der Dienst ist über den Browser nutzbar. Das heißt, Sie müssen keine Software downloaden. Schnell und unkompliziert alle TV-Sender an einem Ort. Nur einen einzigen Anbieter merken, und alle Programme auffinden. Einfacher geht es nicht.

TV-Sender bieten ihr Programm als Live-Stream

Video on Demand ist gefragter denn je. Und die Nachfrage steigt kontinuierlich. Die meisten Fernsehsender aus aller Herren Länder bieten schon jetzt einen Live-Stream an, den Sie am Notebook, Tablet, PC oder Smartphone nutzen können. So können Sie weltweite Übertragungen bequem online sehen. Die Nutzung dieser Streaming-Dienste öffentlich-rechtlicher Sender ist und bleibt übrigens kostenlos. Die Gebühren sind bereits über die GIS gedeckt. Es kommt jedoch noch besser. Sie zahlen als Online-TV-Nutzer, der lediglich über einen Internetanschluss streamt, keine GIS-Gebühren. Nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes am 30. Juni 2015 (2) handelt es sich beim Empfang von Rundfunkprogrammen über Internetstreaming um keine Rundfunkdarbietung. Die Begründung: Nur Geräte, die Rundfunktechnologien verwenden, werden als Rundfunkempfangsgeräte bezeichnet. Das ist doch endlich einmal eine Perspektive, um sich der GIS-Gebühren auf legalem Wege entziehen zu können! Einziger Wermutstropfen: Nicht alle öffentlich-rechtlichen Sendungen aus Deutschland sind auch in Österreich abrufbar. Manch Film oder Sportübertragung kann nur in Deutschland empfangen werden.

 

Online Fernsehen live: ORF live streamen

Sie können auf jedem PC das Programm des ORF als kostenlosen Live-Stream ansehen. Die ORF TVThek ist auch als App für iOS oder Android downloadbar. Auf diese Weise können Sie auf Ihrem Smartphone online fernsehen. Die dritte und letzte Option, die Ihnen der ORF bietet, um über einen Internetanschluss am Programm teilzuhaben, ist der Amazon-Fire TV Stick.

Kostenlos: ATV live streamen

Auch der österreichische Sender ATV kann kostenlos auf dem PC gestreamt werden.

 

Spezielle Angebote für Sportübertragungen

Wer sich speziell für Online-Übertragungen aus dem Bereich Sport interessiert, der kann sich für einen Spezial-Anbieter entscheiden. Ist die europäische Fußball-Liga Ihr Steckenpferd, dann könnte DAZN das richtige Angebot für Sie sein. Dieser Anbieter überträgt große Sportereignise im Live-Stream. Jedoch ist lediglich das Testabo kostenlos. Nach einem Monat bezahlen Sie monatlich 9,99 Euro. Ebenfalls sehr gut schneidet der Eurosport Player bei allen Sportbegeisterten ab. Der Sender hat sich die Live-Übertragungsrechte für die Bundesliga-Saison 2017/2018 gesichert, welche via Eurosport 2 HD Xtra ausgestrahlt werden. Sie können sich den Empfang von Eurosport via Amazon, App für iOS oder Android, oder einfach über den Webbrowser sichern. Ein sehr guter Anbieter für Sportereignisse ist der Pay-TV-Anbieter Sky. Hier entscheiden Sie sich individuell entweder für Sky Go oder für das Sky Ticket.

SKY

Der Pay-TV-Anbieter bietet alle Bundesliga-Spiele auch als Live-Stream am PC oder tragbare Geräte an. Wer sich nicht durch ein Abonnement binden will, der entscheidet sich bequem für das monatlich kündbare Sky Ticket. Hier erwartet Sie eine riesige Auswahl an Serien, Dokumentationen, Blockbustern, Kinderprogrammen und Filmen in HD-Qualität. Sky bietet neben den Privatsendern natürlich auch RTL oder ZDF zum Streaming an.

Sky Go oder Sky Ticket: Was ist besser?

Sowohl für Sport- als auch für Film- und Serienbegeisterte aus Österreich bietet Sky eine breit gefächerte Programmauswahl an, die online fernsehen zu einem Erlebnis macht. Wer bereits Abonnent des Pay-TV-Anbieters ist, hat mit Sky Go die Gelegenheit, sein klassisches Sky-Abonnement auf einen Streaming-Dienst für bis zu vier Geräte auszuweiten. Mit Sky Go können Sie auf Ihrem PC, Mac, Smartphone oder Tablet online fernsehen, bei einem Aufpreis von 5 Euro sogar auf allen vier Geräten gleichzeitig. Einziger Wermutstropfen: Im Urlaub brauchen Sie VPN, um Sky streamen zu können.

Die Alternative zum Abonnement ist das monatlich kündbare Sky Ticket, mit dem Sie geschickt eine vertragliche Bindung umgehen können. Derzeit stehen drei Pakete zur Auswahl: Entertainment, Cinema und Supersport.

Mediatheken

Diejenigen, die sich selbst eher zu denen zählen, die nur selten den TV nutzen, sind vielleicht schon mit den Mediathek-Angeboten der diversen Sender zufrieden. In den meisten Fällen machen Mediatheken kostenloses online Fernsehen möglich. Sie bieten dazu auch die Option, eine Sendung bis zu sieben Tage nach Ausstrahlung online anzusehen.

Apps

Auf dem Markt gibt es eine unüberschaubare Zahl an guten Apps, die es wert sind, dem online Fernsehen eine faire Chance einzuräumen. Darunter befinden sich auch viele kostenlose Angebote. Eine große Auswahl virengeprüfter Software mit automatischem Screening, ob die App unter Ihrem System läuft, können Sie bei Computerbild downloaden. Wenn Sie jedoch nicht unbedingt von Werbung überflutet werden wollen, sollten Sie sich vielleicht doch eher für ein kostenpflichtiges Angebot entscheiden.

Couchfunk

Eine App aus Deutschland, die den Weg für das Live-Streaming von 21 Sendern auf diversen Endgeräten freimacht. Live-TV auch ohne Anmeldung möglich. Mit dem Pro-TV-Paket können weitere Sender wie RTL oder ProSieben empfangen werden.

Schöner fernsehen

Gratis online fernsehen ist auch mit der App „Schöner Fernsehen“ eine Option. Damit empfangen Sie alle öffentlich-rechtlichen Sender aus Deutschland. Wer sich für ein Abo entscheidet, der kann damit auch ORF empfangen. Insgesamt bietet die App 50 deutsch-, französisch- und englischsprachige Sender im Live-Stream.

SopCast

Die kostenlose App bietet Live TV von Sendern aus der ganzen Welt, darunter befinden sich auch Sender aus China, Hongkong, Italien, Taiwan, Russland oder den USA. Für Fußballfans bestens geeignet.

MediathekView

Wer die deutschen öffentlich-rechtlichen Sender kostenlos streamen möchte, kann sich diese App herunterladen. Kein Live-Streaming!

Zattoo

Diese kostenlose App legt ihren Schwerpunkt auf deutsche Fernsehsender. Das Streaming von privaten Sendern ist mit einem Premium Account ebenfalls möglich.

onlineTV

Öffentlich-rechtliche Sender aus Deutschland gratis online ansehen. Ebenso im Programm: Sender in englischer, türkischer, russischer und französischer Sprache.

TVexe

1500 Sender in HD-Qualität, viele davon kostenlos, gucken. Die App greift auf Mediatheken aus 120 Ländern in mehr als 70 Sprachen zu.

FilmOn

Kostenlose HDI Player App für internationale Live-Streams.

OnlineMediathek

Diese gratis App greift auf mehrere TV-Archive zu.

Smartflix

Smartflix vereint die weltweiten Bibliotheken von Netflix und bietet die Gelegenheit, auf beliebte Serien und Filme zuzugreifen.

Youtube Kids (APK)

Die App bietet einen kostenlosen Zugriff auf altersgerechte Youtube-Videos.

Live.tv: Sehen, was gerade angesagt ist

Wer wissen möchte, welche Programme gerade besonders beliebt sind, dem bietet die kostenlose App live.tv eine Auflistung der Live-Quoten. Derzeit nur für Android-Geräte erhältlich.

Magine TV

Über 45 Sender in einer App bietet Magine TV. Wer unverbindlich in de Streaming-Dienst hineinschnuppern will, für den ist die Testphase kostenlos. Danach wird für die meisten relevanten Sender ein monatlicher Betrag eingehoben. Das Abo ist monatlich kündbar. Plus: Mit übersichtlichem TV-Programm.

Waipu.tv

Durch das eigene Glasfasernetz setzt Waipu.tv auf Hochgeschwindigkeit. Damit ist es möglich, bis zu 70 Sender zur gleichen Zeit auf dem TV-Gerät und auf dem Smartphone zu empfangen. Das erste Monat ist gratis, danach bezahlen Sie 4,99 monatlich. Das Abo ist jederzeit kündbar.

live.tvspielfilm

Online Fernsehen mit TV Spielfilm bringt über 80 TV-Sender, davon mehr als 35 in HD-Qualität, auf all Ihre Geräte. Nutzen Sie den Streaming Dienst auf dem Laptop, dem Tablet, dem Smartphone (iOS und Android) oder dem PC. Laufende Sendungen können angehalten und an beliebiger Stelle neu begonnen werden. Plus: Hier können Sie 50 Stunden Fernsehmaterial aufnehmen und später ansehen.

Lieblingssender als Live-Stream downloaden

Das Computermagazin Chip stellt eine Liste mit den beliebtesten TV-Sendern und deren Live-Streams zur Verfügung:

  • 3Sat
  • ARD
  • ARD-alpha
  • arte
  • BR
  • CNN
  • Disney Channel
  • DMAX
  • Eurosport
  • Eurosport 2
  • funk
  • HR
  • Kabel 1
  • KIKA
  • MDR
  • n-tv
  • N24
  • NDR
  • one
  • Phoenix
  • Pro7
  • Pro7 MAXX
  • RBB
  • RTL
  • RTL nitro
  • RTL2
  • Sat1
  • Sat1 Gold
  • SIXX
  • Sport1
  • SR
  • Super RTL
  • SWR
  • tagesschau24
  • Tele 5
  • Viva
  • VOX
  • WDR Live Stream
  • ZDF
  • ZDFinfo
  • ZDFneo

Internetfähige Fernsehgeräte werden immer beliebter

Nachdem der gute alte Röhrenbildschirm verdrängt wurde, werden auch die Flachbildschirme schon wieder von innovativen technischen Neuerungen verdrängt. Immer beliebter werden Geräte, die auch als Monitor genutzt werden können. Wird womöglich zukünftig das TV-Gerät und der PC zu einem Hybriden verschmelzen? Wer sich dafür interessiert, dem sei in diesem Zusammenhang auch das Stichwort TFT-Display ans Herz gelegt.

Schauen Sie noch fern oder streamen Sie schon? Zukunft verschlafen? Die hat nämlich bekanntlich schon begonnen! Dabei ist Streaming so viel besser als das lästige Programm-Zapping. Sie bekommen sofort das Programm, das Sie suchen, mit genau dem Spielfilm, der Dokumentation oder der Sport-Veranstaltung, die Sie sich wünschen. Fernsehen wird wieder das, was es einmal war. Keine Hintergrundberieselung. Sondern ein Erlebnis.