Internetanbieter Graz

Aktuelle Aktionen

UPC Internet um nur € 9,90 für die ersten 3 Monate und gratis Aktivierungsentgelt.

zum Angebot
Günstigstes Angebot€ 15,90
Maximaler Downloadspeed250 Mbit/s
mehr erfahren
Günstigstes Angebot€ 17,80
Maximaler Downloadspeed30 Mbit/s
mehr erfahren
Günstigstes Angebot€ 19,90
Maximaler Downloadspeed100 Mbit/s
mehr erfahren
Günstigstes Angebot€ 17,50
Maximaler Downloadspeed100 Mbit/s
mehr erfahren

Welche Internetanbieter gibt es in Graz?

In Graz und im Großraum Graz gibt es neben den großen Internetanbietern folgende:

  • innonet
  • Citycom
  • Westnet

Nicht alle dieser Anbieter in Graz verfügen über Kombi Pakte mit Telefonie und keiner mit TV.

Internetanbieter in Graz
Graz bei Nacht, inklusive schnellem Internet

Dennoch kommt man kaum an den DSL Produkten der großen Anbieter vorbei, wenn man gutes und günstiges Breitbandinternet haben möchte. Das Glasfasernetz ist in Graz bereits sehr gut ausgebaut. Vor allem im städtischen Bereich gibt es kaum Schwierigkeiten Glasfaserinternet am Wohnort zu bekommen. Im Grazer Umland sieht es teilweise noch nicht ganz so gut aus. 16 Mbit/s im Downstream und 2 Mbit/s im Upstream sind aber flächendeckend vorhanden. Am schnellsten ist meist UPC mit ihrem Top Produkt, dort wo es eben verfügbar ist.

Dies sollte für die meisten Anwendungen auch ausreichend sein und bietet das beste Preis/Leistungsverhältnis der Internetanbieter in Graz. Die Grundgebühr ist identisch zu den anderen Regionen.

Bei allen Tarifen der Provider wird ein WLAN Router gratis vom Internetanbieter angeboten. Mit diesem kann das Signal ganz einfach in der ganzen Wohnung oder dem Haus verteilt werden. Man sollte dabei aber auf sichere WLAN Passwörter achten und diese auch von Zeit zu Zeit ändern.

Flatrate Tarife als Basis

Alle Tarife sind sogenannte Flatrate Tarife. Das bedeutet man kann unlimitiert Datenvolumen konsumieren, ohne eine Sperre oder Zusatzkosten befürchten zu müssen. Das ist auch ein großer Vorteil gegenüber den mobilen Angeboten. Dort gibt es Pakete die nach obenhin gedrosselt werden. Das heißt sobald das Datenvolumen das im Tarif inkludiert ist aufgebraucht wurde, wird die Geschwindigkeit extrem gedrosselt. Weiteres surfen ist dabei nicht möglich. Zudem gibt es immer wieder Vorfälle in der Steiermark in denen in Grenznahen Gebieten ausländische Mobilfunknetze empfangen werden. Wenn Datenroaming im Tarif nicht deaktiviert ist, kann das sehr teuer werden. In Graz ist man davor allerdings sicher, da die Sender nicht so weit funken können.

Besuchen Sie auch unsere anderen Regionen wie z.B.: Internetanbieter in Wien.