TV Streaming Österreich

Große Konkurrenz für übliche TV-Sender sind Streaming und das digitale Fernsehen. Viele Anbieter werben vor allem mit günstigen Preisen und zahlreichen Zusatzpaketen. Das Streamen von Programmen hat sich am Markt längst durchgesetzt und bietet eine kostengünstige Variante zu teuren Kabel-TV-Angeboten.

TV Streaming gratis in Österreich

Am Markt gibt es zahlreiche Anbieter, die kostenloses Online TV Streaming anbieten. Eine der bekanntesten Unternehmen ist „Zappn“. Dieser Dienst bietet seinen Kunden kostenloses streamen von populären Sendern. Neben ProSieben Austria und Kabel 1 Austria, können Puls 4 und Sixx Austria empfangen werden. Das Service kann über die Homepage und die App (Android und iOS) genutzt werden.

Eine weitverbreitete TV Streaming App ist die ORF TVThek. Das ist eine Möglichkeit, die Sender des ORFs kostenlos zu empfangen und verpasste Sendungen gratis anzusehen.

Wichtig: Um qualitativ hochwertig streamen zu können muss die Internetverbindung mindestens 16.000 Kilobits pro Sekunde aufweisen.

tv-streaming

Keine Werbung erwünscht?

Viele Verbraucher legen großen Wert auf werbefreie Sender. Diese bekommen Sie nur über kostenpflichtiges Online Streaming. Ein sehr bekanntes Unternehmen hierfür ist „Zattoo“. Je nach Wunsch des Kunden können hier unterschiedliche Pakete gewählt werden. Das erste Streaming-Paket ist kostenlos und bietet zahlreiche öffentlich-rechtliche Sender wie Sport 1 oder ZDF an. Der Nachteil: Mit Zattoo können nur Sender aus Deutschland empfangen werden.

Wem dieses Angebot nicht genügt, der kann die Premium-Version abonnieren. Diese Auswahl schaltet dem Verbraucher eine Palette von privaten deutschen Programmen frei. Das werbefreie Paket ist bereits ab 9,99 Euro monatlich oder um 99,99 Euro jährlich erhältlich.

simpliTV: Die beste Lösung für Österreich

Eine besonders gute TV Streaming Lösung bietet simpliTV an. Die Österreichische Rundfunksender GmbH & Co KG (ORS) hat vor fünf Jahren mit der Digitalisierung der TV-Übertragung als neuen TV-Standard begonnen. Durch dieses Angebot folgt das Unternehmen dem neuesten Trend des TV Streaming. Entstanden ist eine neue Generation des Antennenfernsehens DVB-T2, dem Nachfolger von DVB-T (Digital Video Broadcasting-Terrestrial). Damit wird den Nutzern von Antennenfernsehen eine TV-Plattform geboten, dessen TV-Signal in vielen Fällen schon mit dem Besitz einer normalen Zimmerantenne abrufbar ist. Neben den TV-Programmen ist der Empfang von zahlreichen Radiosendern möglich.

Antennenfernsehen der neuen Generation

Wer seine TV-Programme mit Dach- oder Zimmerantenne empfängt, den wird der Name simpliTV bereits ein Begriff sein. Seit 2017 kann Antennenfernsehen nur noch mit DVB-T2 – also simpliTV – vollkommen störungsfrei empfangen werden. simpliTV gibt es jedoch auch für die Satellitenschüssel.

simpliTV verspricht seinen Kunden ein umfangreiches Angebot an kostenlosen Sendern und Zusatzpaketen zum kleinen Preis. Dabei können viele davon – und das ist absolut neu – bereits in HD (High Definition) übertragen werden. Wer also einen HD-TV besitzt, der kann sich über eine höhere Bildqualität freuen.

Sender wie ORF 2 Wien (HD) oder ORF 2 Steiermark (HD) sind von der Region abhängig. Die Auflistung der empfangbaren Programme nach Bundesland finden Sie hier.

TV gucken ohne Freischaltungsentgelt

Für die Benutzung von simpliTV muss kein Freischaltungsentgelt bezahlt werden. Auch monatlichen Kosten fallen keine an. Um DVB-T2 zu empfangen, brauchen Sie bei einem DVB-T2 fähigen TV-Gerät nur eine kompatible Zimmer- oder Dachantenne und ein simpliTV Modul. Besitzer eines HD-Fernsehers ohne DVB-T2-Tuner oder eines alten Röhrengerätes benötigen eine DVB-T2-Box und eine kompatible Antenne.

Hinweis: Obligatorisch für den TV-Empfang mit altem Röhrengerät ist die Verwendung eines Scart-Kabels. HD-Qualität ist auf solchen Geräten jedoch nicht möglich.

So einfach geht´s!

  1. Führen Sie zunächst einen simpliTV-Empfangscheck durch.
  2. Entscheiden Sie sich als Besitzer eines HD-TV-Gerätes ohne DVB-T2-Tuner oder eines Röhrengerätes für die simpliTV-Box, als Besitzer eines DVB-T2-fähigen Gerätes für das simpliTV-Modul.
  3. Installieren Sie das Modul oder die Box. Je nach Empfangsart (Antenne oder Satellit) erfolgt die Installation anders. Hier (5) erfahren Sie, wie die Installation funktioniert.
  4. Registrieren Sie sich für den kostenlosen Antennen-Empfang von simpliTV oder für den Sat-Empfang (EUR 27,- im Monat).

Wichtig: Das simpliTV-Modul ist ein CI+ Modul, welches nur für DVB-t2-Geräte verwendet werden kann.

Zusatzpaket: Fernsehen auf dem Smartphone

Jetzt erst geht´s zur Sache: So kommen Sie zum Streaming-Dienst von simpliTV:

Wollen Sie Ihre Fernsehprogramme nicht nur auf dem TV-Gerät, sondern auch auf Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone empfangen, dann müssen Sie sich für TV + Internet LT registrieren. Auch hier wird zwischen Antennen- und Sat-TV unterschieden. Das Paket für Antennenfernsehen kostet 20 Euro im Monat, für Sat-TV- Streaming bezahlten Sie 27 Euro monatlich. Wer mehr als 40 Sender online unlimitiert mit Antennenempfang streamen möchte, braucht das erweiterte Antenne Plus Paket um 31 Euro im Monat.

Hinweis: Um dieses Service am Smartphone oder Tablet nutzen zu können, müssen Sie sich die simpliTV Streaming App herunterladen.

Zusatzpaket: Flimmit

Durch Flimmit ermöglicht simpliTV außerdem den Zugang zu zahlreichen Video-on-Demand Filmen und Serien. Dieses Paket ist bereits ab fünf Euro monatlich zubuchbar. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die Flimmit-Angebote.

Serienjunkies aufgepasst!

SimpliTV ist jedoch nicht das einzige Unternehmen, welches Filme und Serien anbietet. Auch die Anbieter Amazon Prime und Netflix bieten Serien- und Filmspaß. Die Filme können wie übliche Streaming-Programme rund um die Uhr von sämtlichen Endgeräten genutzt werden. Amazon Prime ist ab 7,99 Euro pro Monat erhältlich. Bei diesem Paket sind zahlreiche Blockbuster, Klassiker und Serien inkludiert. Neueste Filme können online gekauft und im Anschluss angesehen werden.

Tipp: Wessen TV-Gerät über keine Funktion zum Streamen von Programmen, Filmen oder Serien verfügt, der kann streamingfähige Hardware, beispielsweise den Amazon Fire TV oder Amazon Fire TV-Stick, in Betracht ziehen.

Der Anbieter Netflix bietet vor allem seltene Serien, zahlreiche Eigenproduktionen und Dokumentationen an. Netflix kann ab 7,99 Euro monatlich geguckt werden.

Jeder kann Online TV Streaming nutzen. Auch diejenigen, die kein streamingfähiges TV-Gerät benutzen. Wichtig ist hierbei, sich über die angebotenen Pakete im Einzelnen genau zu informieren und deren Inhalte untereinander zu vergleichen. Wer Wert auf Programme aus Österreich legt, sollte sich das Angebot von simpliTV nicht entgehen lassen.